Philosophie

Ich bin einmalig auf dieser Welt, ein unvergleichliches Individuum.

Jeder Tag ist für mich ein neuer Anfang und ich will das Leben entdecken. Schon morgen ist dieser Tag vorüber und ich weiß, dass das, was ich heute denke, wie ich handle, welche Ziele ich ansteuere, morgen zum Tragen kommt.

Mein Denken und Handeln ist von Energie getragen, meine Fähigkeiten sind vielfältig. Ich weiß, dass ich für mich verantwortlich und der Gemeinschaft verpflichtet bin. Ich bin ein soziales Wesen und kann als Einzelner nicht leben, auch nicht überleben. Ein gutes Gemeinschaftsgefühl entwickelt sich durch Zusammenarbeit und gemeinsames Lösen der Lebensaufgaben. Es gilt, das Gemeinschaftsgefühl und alle Haltungen des horizontalen Strebens wie Selbstliebe, Offenheit, Liebesfähigkeit, Echtheit, Vertrauen, Sachbezogenheit, Sicherheit und Eigenständigkeit auszubilden.

Andere Menschen behandele ich so, wie ich selbst behandelt werden möchte. Freundlichkeit und Mitgefühl sollen mich leiten und ich will jeden so annehmen, wie er ist – auch mich selbst. Meinen engeren Bezugspersonen schenke ich Zuneigung, Liebe und Vertrauen, gehe auf wahre Bedürfnisse ein, nehme Anteil an dem, was sie tun und öffne ihnen mein Herz. Ich werde diesen Menschen immer wohlwollend, höflich und respektvoll begegnen und ihnen meine Verantwortlichkeit zeigen.

Meine Arbeit füllt mich aus und ich werde Erfolg haben. Alles, was ich tue, will ich ganz tun. Ich bin ganz bei der Sache und lasse mich nicht ablenken. Jegliches Machtstreben ist mir fern und ich leiste meinen Beitrag durch gute Mitarbeit. Ich halte meine Augen offen, lerne täglich dazu und ergreife meine Chancen.

Mit mir selbst gehe ich freundlich und gelassen um. Ich weiß um den schattenhaften Teil meines Wesens und bin mir im Klaren, dass diese Seiten meiner Persönlichkeit der ständigen Bearbeitung bedürfen. Die Arbeit an der eigenen Person ist untrennbar mit den hier beschriebenen Lebensaufgaben verbunden. Ich weiß, dass ich Entwicklungspotential habe. Gerate ich in Schwierigkeiten, weiß ich, dass ich Hilfe und Zuwendung erhalte. Probleme nehme ich an und reife mit ihrer Lösung.

Ich weiß, wenn ich mich ändere, wird sich die Welt um mich herum ändern.

Und nicht zuletzt sorge ich auch für mein körperliches Wohl. Ich ernähre mich gesund, bewege mich an der frischen Luft oder im Wasser und lebe im Einklang mit der Natur. Es ist ein gutes Gefühl, etwas für sein Wohlbefinden zu tun.

Am kulturellen Leben nehme ich kreativ teil, lasse mich durch die unterschiedlichsten Bereiche anregen und interessiere mich für alles, was meine Mitmenschen bewegt. Spaß und Freude lassen mich glücklicher werden. Ich engagiere mich aus Überzeugung für eine gute Sache im sozialen Bereich und erhalte dafür Anerkennung von meinen Freunden.

 

Humor ist in allen Bereichen ein wichtiger Begleiter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen